Leberwickel

Die Leber ist DAS Entgiftungsorgan unseres Körpers und hauptverantwortlich für einen funktionierenden Stoffwechsel. In unserer heutigen Zeit ist die Leber oftmals überlastet, was sich durch chronische Müdigkeit und Antriebslosigkeit sowie häufige Kopfschmerzen zeigen kann. Auch depressive Verstimmungen hängen oftmals mit einem gestörten Leberstoffwechsel zusammen.

Als begleitende Maßnahme für zuhause empfehle ich daher oftmals einen Leberwickel zu machen.

Sie benötigen dafür lediglich einen Waschlappen, heißes Wasser, ein Handtuch und eine Wärmflasche.

Anwendung:

Tauchen Sie den Waschlappen in etwa 1/4 l heißes Wasser, wringen Sie ihn aus und legen ihn auf die Leber (sie befindet sich unter dem rechten Rippenbogen), darüber kommt ein trockenes Handtuch und eine Wärmflasche. Lassen Sie den feuchten Wickel ca 30 min liegen und nehmen ihn dann weg. Die Wärmflasche können Sie noch liegen lassen. Die beste Uhrzeit für den Leberwickel ist abends vor dem Schlafengehen.