Ohrakupunktur

Ohrakupunktur

Wie auch die Körperakupunktur kommt die Grundidee der Ohrakupunktur aus China. Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine seit Jahrtausenden bewährte und angewandte Methode. Die Ohrakupunktur wurde in den 1950er Jahren von dem französischen Arzt, Dr. Paul Nogier, weiterentwickelt. Er entdeckte, dass sich der ganze Körper in Miniaturform auf dem Ohr repräsentiert. Über die entsprechenden Punkte können somit sämtliche Regionen des Körpers angesprochen und mit Akupunkturnadeln stimuliert und harmonisiert werden.

Diese Therapie kann besonders bei folgenden Beschwerdebildern angewandt werden:

  • Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Migräne
  • allergischen Erkrankungen
  • Raucherentwöhnung
  • vegetative Erschöpfung
  • Allergien 

Kontaktieren Sie mich gerne für Ihre individuellen Anliegen telefonisch oder per Mail. Ich freue mich auf Sie !